Немецкий язык для инженеров

Скачать в pdf «Немецкий язык для инженеров»


Die historisch altesten Raketentypen sind feststoffbasiert. Es wurden lange Zeit uberhaupt nur Feststoffraketen gebaut. Obwohl sie gegenuber moderneren Raketentypen einige Nachteile haben, sind sie aufgrund wichtiger Vorteile bis heute weit verbreitet im Einsatz.


Vorteile


Feststoffraketen kommen — sieht man von Anwendungen mit schwenkbaren Dusen ab — ganzlich ohne bewegliche Teile oder zusatzlichen Vorrichtungen fur Brennstoffpumpen oder Leitungen aus, was eine technische Mindestmasse vorgeben wurde. Auch enthalten sie ihren Treibstoff zu jeder Zeit, so dass Lager- und Betankungseinrichtungen nicht benotigt werden. Dies erleichtert beispielsweise die Anwendung fur meteorologische oder bodengebundene wissenschaftliche Zwecke; zur militarischen Verwendung konnen sie mitunter in groberer Stuckzahl in Magazinen aufbewahrt oder mitgefuhrt werden.


Der Treibstoff selbst ist — namensgebend fur den Antrieb — fest und somit wesentlich einfacher zu handhaben als flussige oder gasformige Treibstoffe: Er kann in dieser Form weder entweichen und so moglicherweise gesundheits- bzw. umweltschadlich wirken, noch mit Rohr- oder Behalterwandungen chemisch reagieren. Auch Instabilitaten durch schwappenden Flussigtreibstoff (Pogoeffekt) fallen beim Festtreibstoff weg. Durch die Formgebung des Treibsatzes kann die sogenannte Abbrandcharakteristik, also die Schubentwicklung uber die Brenndauer gesehen, sowie die Brenndauer selbst sehr einfach beeinflusst werden. So sind auch Schubkrafte erzielbar, die grober als die von Flussigtriebwerken sind. Nebenbei bringen die meisten Treibsatzformen mit sich, dass sich der Schwerpunkt der Rakete wahrend des Abbrands verhaltnismabig wenig andert, was wichtig fur die Flugstabilitat ist.


Durch diese Vorteile sind Feststoffraketen zuverlassig im Gebrauch, leistungsstark sowie preiswert zu entwickeln, herzustellen, zu warten und zu verwenden.


Nachteile


Da Feststoffraketen ihren hochexplosiven Treibstoff immer enthalten, geht von ihnen auch permanent eine erhohte Gefahr aus. Auch sind sie dadurch schwerer als vergleichbar grobe Flussigtreibstoffraketen, die leer transportiert und erst bei Bedarf betankt werden konnen.

Скачать в pdf «Немецкий язык для инженеров»

Метки