Немецкий язык для начинающих

Скачать в pdf «Немецкий язык для начинающих»
Deutschland Allgemeines


Deutschland ist ein Staat in Mitteleuropa. Als Bundesstaat wird die Bundesrepublik Deutschland aus den 16 deutschen Landern gebildet und stellt die jungste Auspragung des deutschen Nationalstaates dar.


Bundeshauptstadt ist Berlin. Gemab ihrer Verfassung versteht die Bundesrepublik sich als soziale, rechtsstaatliche und foderale Demokra-tie. Sie ist Grundungsmitglied der Europaischen Union und mit uber 82 Millionen Einwohnern deren bevolkerungsreichstes Land.


Die naturraumlichen Grobregionen sind von Nord nach Sud Nord-deutsches Tiefland, Mittelgebirgszone und Alpenvorland mit Alpen. Deutschland hat insgesamt neun Nachbarstaaten: Danemark, Polen, Tschechien, Osterreich, die Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande. Damit ist Deutschland das Land mit den meisten europaischen Nachbarstaaten


Die grobten Flusse Deutschlands sind Rhein, Donau, Elbe, Oder, Weser und Ems. Sie entwassern entweder in die Nordsee, in die Ostsee oder ins Schwarze Meer.


In Deutschland gibt es etwa 80 Grobstadte, das sind Gemeinden mit mehr als 100.000 Einwohnern. Davon haben 14 Stadte mehr als 500.000 Einwohner. Die funf einwohnerreichsten Metropolen des Landes sind: Berlin, Hamburg, Munchen, Koln und Frankfurt am Main.


Da Deutschland in der gemaBigten Klimazone liegt, ist seine Flora von Laub- und Nadelwaldern gepragt. Deutschland ist eines der wald-reichsten Lander in der Europaischen Union. Neben den naturlich vor-kommenden Pflanzen spielen heute eine Reihe von eingefuhrten Arten wie die Robinie eine zunehmende Rolle in der V egetation. Der grohte Anteil des unbebauten Landes dient der Erzeugung von Nutzpflanzen. Dies sind uberwiegend Getreide (Gerste, Hafer, Roggen und Weizen), die Kartoffel und der Mais, die aus Amerika eingefuhrt wurden, der Apfelbaum, sowie zunehmend Raps. In den Flusstalern, unter anderem von Mosel, Ahr und Rhein wurde die Landschaft fur den Weinanbau umgestaltet.

Скачать в pdf «Немецкий язык для начинающих»

ISBN 978-5-85546-640-9Метки